stellv. Einrichtungsleitung für eine Aufnahmeeinrichtung in Marzahn

Arbeitsbereich
Flucht und Migration, Verwaltung und Organisation
Arbeitszeit
Teilzeit, Vollzeit
Funktion
Fachkraft, Führungskraft / Leitung
Stadtbezirk
Marzahn-Hellersdorf

Der Volkssolidarität Berlin e.V. hat in Berlin rund 14.500 Mitglieder und betreibt über 80 Projekte und Einrichtungen in sieben Tochtergesellschaften. Wir sind ein starker Mitgliederverband, ein gefragter sozialer Dienstleister und eine gehörte sozialpolitische Interessenvertretung. Unser Angebot richtet sich an pflegebedürftige Menschen, Kinder und Familien, Geflüchtete und Menschen, die Hilfe benötigen. Unsere Kolleg:innen vor Ort agieren nach dem Motto Miteinander - Füreinander. Mehr Infos unter www.volkssolidaritaet-berlin.de.

Für unsere Aufnahmeeinrichtung in Marzahn (Biesdorf) suchen wir ab dem 01.02.2023 eine Einrichtungsleitung für 39 Stunden und eine stellv. Leitung für 19,5 Stunden.

Das sind Ihre Aufgaben bei uns

  • Aufbau und Leitung eines multiprofessionellen Teams
  • Verantwortlichkeit für die Umsetzung des Betreibervertrages inkl. Qualitätssicherung
  • Konzeptarbeit und Erstellung von Dienstplänen
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle der Einrichtung in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Volkssolidarität
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Schaffung eines Arbeitsklimas, das von hoher Fachlichkeit, Wertschätzung und respektvoller Kommunikation geprägt ist

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • abgeschlossenes und in Deutschland anerkanntes Studium, bevorzugt aus den Bereichen Sozialwesen, Pädagogik, der öffentlichen Verwaltung oder des betriebswirtschaftlichen Bereiches
  • Leitungserfahrung im Bereich Flucht und Migration
  • sehr gute Deutschkenntnisse und Kenntnisse in folgenden Sprachen von Vorteil: Englisch, Russisch, Albanisch, Georgisch, Türkisch, Arabisch
  • Diversity-Kompetenz
  • Fähigkeit zum Konflikt- und Krisenmanagement
  • Gestaltungs- und Organisationsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen

  • eine Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden (stellv. Leitung) oder 39 Stunden (Leitung)
  • eine leistungsgerechte Bezahlung entsprechend unserem Haustarif
  • ein zunächst auf die Laufzeit der Einrichtung befristetes Arbeitsverhältnis
  • 30 Tage Urlaub zzgl. frei an Heiligabend und Silvester
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einem wachsenden gemeinnützigen Unternehmensverbund

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich noch heute und werden Sie Teil eines engagierten Teams!

Seit Mai 2022 sind wir Mitglied der Charta der Vielfalt. Wir fördern Vielfalt am Arbeitsplatz und freuen uns daher über alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft, Behinderung, Religion oder sonstiger Identität.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie mich gerne an

Kontakt:

Julia Tiche (sie / ihr)
Tel: +49 (0)30 40366 – 2321